Forschung und Entwicklung

ad

Beispiel (1)

Ausgangssituation

Fehlbesetzungen und ungenutzte Potentiale in Forschungs- und Industrieprojekten

Folgen:

  • Verlust von Industriepartnern
  • Geringe Erfolgsquote bei Forschungsanträgen
  • Geringe Innovationsquote
  • Demotivierte Mitarbeiter durch ausbleibenden Erfolg

Beispiel (2)

Ausgangssituation

Unkenntnis über bereits durchgeführte oder laufende Forschungsprojekte, unzureichende Vernetzung

Folgen:

  • Doppelarbeit und Parallelentwicklungen durch schlecht abgegrenzte Forschungsarbeiten
  • Mangelhaftes Übergabe-Management bei i.d.R. hoher Fluktuation wissenschaftlicher Mitarbeiter => Verlust von Industriekontakten
  • Potentialverschwendung (Kontakte und Mitarbeiternetzwerke)
  • Erhöhte Anstrengungen bei der Neukundenakquise

Beispiel (3)

Ausgangssituation

Unkenntnis über die Ergebnisse durchgeführter Projekte

Folgen:

  • neue Mitarbeiter müssen bearbeitete Themen neu aufarbeiten (Doppelarbeit)
  • Projekt-Folge-Anträge werden vergessen

Beispiel (4)

Ausgangssituation

Gezielte Ansprache erfahrener Projektbearbeiter ist erschwert

Folgen:

  • Mangelnde Unterstützung bei Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten
  • Innovationsverlust durch fehlende Impulsgeber
  • Außergewöhnlich lange Anfertigungsdauer oder Abbruch von wissenschaftlichen Arbeiten durch fehlende Unterstützung von erfahrenen Mitarbeitern

Lösungsszenario

Effektiver Einsatz von Forschungsmitarbeitern durch …

  • Training zur Abschätzung des Kompetenzbedarfs in Projekten. Eine optimale Planung der Projektbesetzung ermöglicht die zeitnahe Projketbearbeitung von der Antragsphase an.
  • Finden der Kompetenzen mit der notwendigen Erfahrungsstufe. Diese Experten sind Dank der akribischen Tätigkeitsdokumentation in Competencematch bekannt.
  • Dokumentation von projektbezogenen Best Practices und Lessons Learned

Förderung der Forschungskultur durch ...

  • Zuweisung von wissenschaftlichen Mentoren zur Unterstützung von Doktoranden

Förderung der Vernetzung durch ...

  • Dokumentation der Projektthemen, Kompetenzen und Stakeholder jedes Projektes
  • Institutsübergreifende Suche nach Mitarbeitern möglich